Aktuelles aus dem Schuljahr 2017/18

Neues aus der Lese-AG

Am Donnerstag, dem 09.11.2017, besuchten die Kinder der Lese-AG den St.Johannes-Kindergarten, um den Kindergartenkindern vorzulesen. Im Voraus hatten die Schülerinnen und Schüler passende Bücher ausgewählt und das Geschichtenlesen geübt. Gespannt hörten die Kindergartenkinder „kleine Freundschaftsgeschichten“ und „Lieselotte sucht einen Schatz“. Als Belohnung für die fleißigen Leser gab es Muffins!

 

Waldtag der 3. Klassen

Am 20.10.2017 durften alle Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen im Anschluss an ihr Sachunterrichtsthema „Wald“ einen unvergesslichen Tag im Wietmarscher Wald erleben. Dank vieler engagierter Jäger aus Wietmarschen lernten alle an diesem Tag viele Praktisches über den Wald mit ihren Bäumen und Tieren.

Doch nicht nur das: Die Jäger hatten nur für uns einen richtigen Hochsitz bereit gestellt, auf dem jeder einmal klettern durfte und wie ein richtiger Jäger durch ein Fernglas die aufgestellten Fuchs und Marder suchen durfte, die sich im Wald verstecken. Auch der Jagdhund Leica zeigte uns sein Können. Sie wurde extra für die Jagd trainiert und zeigte uns eindrucksvoll, wie sie z.B. eine Spur aufnehmen kann.

Abschließend durften wir Einblick nehmen in ein Info-Mobilwagen der Kreisjägerschaft Grafschaft Bentheim, auf dem sich viele, viele ausgestopfte Tiere befinden. Die anwesenden Jäger löchtern wir daraufhin mit unseren Fragen.

Ein spannender Tag, nach dem alle etwas schlauer nach Hause gingen! 🙂

Vielen Dank nochmal an die Jäger Wietmarschens, die uns diesen tollen Tag möglich machten! Als nächstes wollen wir Vogel-Brutkästen bauen…

 

 

„Der Herbst ist da….“ – Herbstsingen

Wie immer fand am letzten Schultag vor den Herbstferien in der Aula unser Herbstsingen statt. Gemeinsam sangen wir zu Beginn „Ich lieb die Herbstzeit“, um anschließend auswendig gelernte Gedichte der 3. Klassen zu hören.

Danach stellte sich unsere Schülervertretung (SV) mit allen Klassensprecherinnen und Klassensprechern der 2.-4. Klassen sowie unsere neu gewählten Schülersprecher vor.

Im Anschluss daran durfte Frau Topphof-Altevers unsere neuen Streitschlichter des 3. Jahrgangs vorstellen, die sie an einem Intensiv-Tag dazu ausgebildet hatte. Ab sofort kümmern sie sich in den Pausen wieder um Streitigkeiten oder Probleme in den großen Pausen. Danke für euer Engagement!

Auch die 4a und 4c hatten etwas vorbereitet: Zu einem Rap sagten sie „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Haveland“ auf. Richtig cool!

Abschließend führte die Klasse 3a ihre im Sportunterricht erlernte Akrobatik-Kür vor. Eine tolle Leistung, der alle gespannt zuschauten!

Aber natürlich kam auch das Singen nicht zu kurz, so sangen wir gemeinsam „Das Wetter“ und „Drachen im Wind“.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern entspannte Herbstferien!

Erste Hilfe-Ausbildung für Klasse 3

Am 19.09.2017 fand für den 3. Jahrgang zum ersten Mal eine kleine Ausbildung in Sachen „Erster Hilfe“ statt. Drei Ausbilder vom DRK Nordhorn waren dafür zu Gast bei uns in der Schule.

Zu Beginn mussten die Schülerinnen und Schüler einige Gefahren erkennen und einordnen und bewerten, wie man sich in solchen Gefahrensituationen am besten verhalten sollte. So waren sich alle einig, dass man z.B. auf eine Eisfläche nie ohne Erlaubnis eines Erwachsenen gehen darf.

Anschließend lernten alle Schülerinnen und Schüler, wie man sich verhalten muss, wenn eine Person bewusstlos, also den „ungesunden Schlaf“ hat, wird. In kleinen Gruppen lernten alle Kinder die stabile Seitenlage.

Den Abschluss bildete dann das Erlernen von Anbringen von Pflastern und Verbänden. Obwohl dies ein ernstes Thema war, machte es allen sichtlich Spaß, Verbände um Kopf, Hand oder Finger anzubringen.

Alles in allem ein toller Tag, an dem die Kinder des 3. Jahrgangs vieles lernten, um so in Gefahrensituationen hoffentlich richtig reagieren zu können.

Ein großes Dank gilt an dieser Stelle dem Förderverein, die die Kosten für diese kleine Ausbildung übernommen haben! DANKE!

 

Eine-Welt-Arbeitskreis mit Besuch aus Brasilien bei uns zu Gast

Am letzten Donnerstag, dem 7.9.2017 hatten wir in unserer Aula Besuch aus einem fernen Land: Brasilien. Gemeinsam mit einigen Vertretern vom Eine-Welt-Arbeitskreis aus Wietmarschen erzählten sie uns vom Leben in Brasilien und dass es dort vielen Kindern leider nicht so gut geht wie uns. Wir erfuhren, dass sie sich mit dem Projekt „der kleinen Propheten“ dafür einsetzten, Kindern zu helfen und von der Straße zu holen. So konnten wir auch verstehen, dass sie uns einluden, am „Fahren für die kleinen Propheten“ teilzunehmen, was sicherlich einige Kinder taten.

Abschließend lud Demetrius uns ein, einen Tanz aus seiner Heimat zu lernen, bei dem alle gerne mittanzten.

IMG_4330.JPG

IMG_4335.JPG

IMG_4349.JPG

Hier kann man in der Presse davon lesen:

Bericht der Lingener Tagespost

Bericht der GN

Veranstaltungsankündigung

Einladung zum kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“

Wir laden herzlich alle Eltern dazu ein,

am Mittwoch, 20.09.2017 um 19:00 Uhr

am kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“ an unserer Schule teilzunehmen.

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Der erfahrene Lernexperte Pascal Rennen zeigt Eltern in seinem spannenden Vortrag zum Thema „Das Lernen lernen“ unter anderem auf, welche Faktoren das Lernen der Kinder beeinflussen und wie Sie Ihre Kinder dabei effektiv unterstützen können. Mit einfachen Tipps und Techniken für unterschiedliche Lerntypen können Kinder dauerhaft zum bestmöglichen Lernerfolg geführt werden.

Konkret behandelt der Vortrag folgende Bereiche:

  • Lernmethodik: Die richtigen Techniken und Lernmethoden für Ihr Kind
  • Motivation: Praktische Tipps zur Überwindung von „Null-Bock-Phasen“
  • Lerntypen: Wie Kinder lernen und welchem Lerntyp Ihr Kind entspricht
  • Kommunikation: Eltern und Kind – gemeinsames Lernen ohne Streit
  • Hausaufgaben: Wie Sie Ihrem Kind helfen können, schnell und effizient zu arbeitenGemeinsam für eine bessere Bildung 
    Die kostenlose Vortragsreihe „Das Lernen lernen“ findet deutschlandweit an teilnehmenden Schulen statt und wird vom gemeinnützigen LVB Lernen e.V. angeboten.
    Der Vortrag richtet sich insbesondere an alle Eltern mit Kindern – vom Grundschulalter bis zum Abitur.
    Mehr Informationen über Pascal Rennen, den Verein und den Vortrag finden Sie unter www.lvb-lernen.de
    Anmeldung zum Vortrag unter claudiaschermann79@googlemail.com
    Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Begrenzte Teilnehmerzahl, frühzeitige Anmeldung empfohlen.Mit freundlichen Grüßen
    Claudia SchermannSchulelternratsvorsitzende

Einschlung 2017/18

Am Samstag, den 5.8.2017, war es mal wieder so weit: Gleich 48 aufgeregte Erstklässler wurden eingeschult!

Nach einer feierlichen Messe in der Kirche wurden alle Kinder, zusammen mit ihren Eltern, in der Aula der Schule in Empfang genommen. Dort genossen sie das kleine Programm zur Einschulung, das von den Viertklässlern, die ab sofort auch als Paten für unsere Erstklässler fungieren, vorbereitet wurde. Anschließend versammelten sich die Klasse 1a und 1b gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Kramer und Frau Ovesiek in ihrem Klassenraum zur ersten Schulstunde. Abgeholt von Mama und Papa wurden dann noch einige Erinnerungsfotos gemacht und schon war der aufregende erste Schultag vorbei.

Herzlich Willkommen bei uns und schön, dass ihr da seid!

IMG_5132 Homepage.JPG

IMG_5140.JPG