Sign In


schulpuzzle2 mit Text2.jpg

Leitbild der

Sünte-Marien-Schule,

GS Wietmarschen


schulpuzzle2-1.jpgWir lernen miteinander und voneinander
  • Unsere Schülerinnen und Schüler sollen kontinuierliche Lernfortschritte machen und lebensbedeutsame Kompetenzen erwerben in einer Lernatmosphäre, die getragen ist von gegenseitiger Akzeptanz, Geduld und Freundlichkeit.
  • Das Schulteam versteht sich als Lernberater. Die Schüler werden zu einem selbstständigen, selbstbestimmten und kooperativen Lernen angeleitet.
  • Wir ermöglichen unterschiedliche Lerngemeinschaften. So fördern wir auch ein soziales Lernen und stärken die Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler.
  • Wir unterstützen und fördern unterschiedliche Lernprozesse durch Methodenvielfalt, differenzierte Lernangebote, Freiarbeitsmaterialien und weiterführende Zusatzaufgaben.
  • Wir bieten ein differenziertes AG-Angebot, unterschiedliche Projekte und Aktionen an, die den unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler entgegenkommen.
  • Das Schulteam bildet sich durch Teilnahme an Fortbildungen und Teamgesprächen weiter und arbeitet jahrgangsbezogen zusammen.
  • Wir laden die Eltern ein, die Lernprozesse der Schülerinnen und Schüler aktiv zu unterstützen. Wir begrüßen die Mitarbeit der Eltern in der Schule.

     
    schulpuzzle2-3.jpgWir sind eine Schule der Zukunft
  • Wir besuchen Fortbildungen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
  • Wir bringen neue Methoden in den Unterricht ein und arbeiten mit neuen Medien (momentaner Stand: 5 active boards, 1 smartboard, 1 PC-Raum).
  • Wir begleiten die Schülerinnen und Schüler auf ihrer Schullaufbahn und bereiten sie so für die weiterführende Schule vor.
  • Wir arbeiten mit den Kindertagesstätten zusammen und geben den Kindern durch beispielsweise Besuchstage Sicherheit.
  • Wir vermitteln den Schülerinnen und Schülern Kompetenzen für einen guten Start auf der weiterführenden Schule.
  • Wir fördern die Gesundheit und animieren zum Umweltschutz (z.B. Müllsammelaktion, gesundes Frühstück, …).
  • Wir sind eine Ausbildungsschule und unterstützen Lehramtsanwärter im Vorbereitungsdienst und Praktikanten in ihrem beruflichen Werdegang.

 

schulpuzzle2-7.jpgWir möchten uns alle in der Schule wohl fühlen

… indem wir …

… in einer angenehmen Umgebung lehren und lernen. Dies gelingt durch anregende Materialien, angenehm gestaltete Klassenräume und kindgerechte Pausenhöfe und Spielmaterialien.

….im Schulgebäude viele unterschiedlich Räumlichkeiten einrichten bzw . nutzen (Aula; pädagogisch durchdachte, große Betreuungsräume; helle und freundliche Klassenräume teilweise mit Active Boards ausgestattet; ein Lehrerzimmer zum Wohlfühlen, Computerraum mit Beamer; Beratungszimmern; Schulbücherei; Werkraum; große Sporthallen; gemütliche, helle Cafeteria ; mehrere kindgerechte Pausenhöfe mit viel Platz; Spielgeräten und Spielmaterialien…)

…Möglichkeiten anbieten, Getränke sowie Mittagessen zu bestellen

…verschiedene im Schulalltag feststehende Veranstaltungen durchführen ( z.B. Schlittschuh laufen; Weihnachts- und Karnevalsfeier; Bewegungslandschaft mit gesundem Frühstück; wöchentliche Tanzpause…)

… fachbereichsspezifische Veranstaltungen durchführen (z.B. Low-T-Ball;  Rope skipping; Verkehrssicherheitstage, Unterrichtsgänge mit der Jägerschaft)

 

schulpuzzle2-2.jpgWir respektieren einander

…indem …

… es Elternabende und Elternsprechtage gibt.

… es klare Regeln für den Umgang mit- und untereinander gibt.

… es Streitschlichter gibt.

…wir gemeinsam Klassenregeln festlegen.

… wir eine Schul- und Hofordnung haben und uns danach richten.

 

schulpuzzle2-6.jpgWir nehmen jedes Kind so an, wie es ist

Jedes Kind ist unterschiedlich:

  • es wird in seinen Stärken gefordert und bei seinen Schwächen gefördert;
  • der Unterricht ist medial und methodisch so gestaltet, dass jedes Kind in seinen Begabungen und seiner Kreativität bestärkt wird, aber auch mit seinen vermeintlichen Handicaps umgehen lernt;
  • die Kinder untereinander lernen die Unterschiede zu anderen kennen und zu akzeptieren.



schulpuzzle2-5.jpgWir arbeiten mit allen zusammen

Wir arbeiten zusammen mit…

… den Kindertagesstätten, indem wir uns regelmäßig mit den Erziehern und Kindern treffen und austauschen.

… den Eltern, indem wir mit Ihnen eng zusammenarbeiten und sie immer informieren.

… der Kirche, indem wir uns jährlich treffen und während des Schuljahres viele Gottesdienste miteinander feiern.

… der Grundschule Lohne, indem sich die Schulleiterinnen regelmäßig treffen und alle Lehrkräfte in den Fachkonferenzen zusammenarbeiten.

… den weiterführenden Schulen, indem die Lehrkräfte aller Schulen die Eltern informieren und indem ein jährlicher Austausch zwischen den Lehrkräften über die Schüler stattfindet.

… den Kollegen, indem wir den Unterricht in den einzelnen Jahrgängen absprechen und viele gemeinsame Aktionen durchführen.